Ebertlang Ebertlang

Cybercrime as a Service: N-able-Webinar mit der Abteilung Cybercrime des Bundeskriminalamts

2. Februar 2022 In: Security, Service Automation

Seit Jahren steigen Qualität und Quantität von Cyberangriffen auf Unternehmen an. Die Gefahr ist gross, dass Ihre Kunden diesen Zustand einfach hinnehmen und ihre Cybersecurity-Strategie vernachlässigen. Ein fataler Fehler, da selbst untalentierte Hacker mittlerweile komplette Angriffe über das Darknet erwerben können – “Cybercrime as a Service” also. Wie Sie hier gegensteuern und Ihren Kunden helfen, erfahren Sie am 17.02.2022 um 10 Uhr im Webinar von N-able, das gemeinsam mit der Abteilung Cybercrime des Bundeskriminalamts durchgeführt wird. Jetzt kostenfrei anmelden!

Mithilfe von praxisnahen Tipps, aktuellen Trends und Beispielen lernen Sie, wie sich Unternehmen im Falle eines Hackerangriffs korrekt verhalten und schnell wieder handlungsfähig werden. Referent ist Florian Kreikemeyer, ein ausgewiesener Experte im Bereich der Cyberkriminalität.

Folgende Themen erwarten Sie:

  • Vorstellung des BKA und der Aufgaben, insbesondere im Cybercrime-Bereich
  • Aktuelle Statistiken (GAP zwischen der Anzahl tatsächlicher Angriffe und den gemeldeten)
  • Aktuelle Trends (DDoS, Ransomware, Phishing etc.)
  • Ausführliche Betrachtung von Ransomware (Ablauf, Täterprofil, Statistiken, Säulen des Hacks, …)
  • Empfehlungen & Best Practices
  • Welche Technologien bieten Schutz?
  • Schulungen
  • Q&A

Hier gelangen Sie zur kostenlosen Anmeldung.

Mehr zu N-able

N-able bietet mit seinen Lösungen das Rundum-Paket für Systemhäuser, die im Bereich Managed Services aktiv werden möchten. Neben einem eigenen RMM-Tool und einer Backup-Lösung hat sich der Hersteller auch stark auf das Thema Cybersecurity spezialisiert und bietet mit N-able EDR einen Endpoint-Schutz mit automatischer Bedrohungserkennung.

Lernen Sie die N-able-Produkte in unserem kostenfreien Webinar kennen und sichern Sie sich direkt Ihre kostenfreie Testversion für N-able RMM und N-able EDR. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich unter +41 (0)55 552 27 89 zur Verfügung oder via E-Mail.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.