Ebertlang Ebertlang

N-able veröffentlicht neue Studie zur MSP-Sicherheit

6. April 2022 In: Service Automation

Über 90 % aller Managed Services Provider wurden in den letzten zwei Jahren vermehrt von Hackern angegriffen, bei ihren Kunden waren es mehr als 80 %. Welche Vorkehrungen treffen MSP also, um sich und ihre Kunden gegen moderne Cyberbedrohungen zu schützen? Und sind diese ausreichend? Eine neue Studie unseres Herstellers N-able gibt Antworten.

Managed Services Provider spielen eine zentrale Rolle für die Sicherheit ihrer Kunden. Umso wichtiger ist, dass sie angemessen gegen Hackerangriffe gewappnet sind. Die von N-able in Kooperation mit Coleman Parkes Research durchgeführte Untersuchung zeigt,

  • wie sich die Bedrohungslage für MSP in den letzten zwei Jahren verändert hat,
  • welche Massnahmen MSP ergreifen, um sich gegen Angriffe zu schützen und
  • in welchen sicherheitskritischen Bereichen konkreter Handlungsbedarf besteht.

Laden Sie die Studie jetzt kostenfrei herunter!

Über N-able

N-able Technologies mit Sitz in Kanada hilft rund 25’000 MSP weltweit, ihre Kundennetzwerke zuverlässig abzusichern. Das umfangreiche Portfolio des Herstellers reicht von klassischem Remote Monitoring und Management über Cloud-Backups bis hin zu moderner Endpoint-Security, powered by SentinelOne. Die Lösungen sind äusserst benutzerfreundlich und sorgen ohne grossen Schulungsaufwand schnell für zuverlässigen Schutz.

Mehr erfahren

Verschaffen Sie sich mit unserem kostenfreien Webinar einen Überblick über das Portfolio von N-able. Oder starten Sie gleich selbst mit Ihrer Testversion von N-able RMM, Cove Data Protection oder N-able EDR. Sie haben Fragen? Gerne stehen wir Ihnen sowohl telefonisch unter +41 (0)55 552 27 89 als auch via E-Mail zur Verfügung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.