Ebertlang Ebertlang

5 Gründe, warum jedes Unternehmen ein eigenes Bienenvolk haben sollte

20. Mai 2022 In: Hinter den Kulissen

Wir bei EBERTLANG lieben Bienen – schon seit 2016 leben 50’000 buntgestreifte Kolleginnen auf unserem Firmengelände in Deutschland und tragen einen grossen Teil dazu bei, dass unsere Natur so farbenfroh und unsere Ernährung so vielfältig ist. Passend zum heutigen Weltbienentag haben wir 5 Gründe für Sie, warum auch Ihr Unternehmen ein eigenes Bienenvolk haben sollte!

Unsere Bienen und unser EL-Blütenhonig.

1. Der eigene Honig ist ein ganz besonderes Präsent für Mitarbeiter und Kunden.

Zweimal im Jahr beliefert unser Imker unsere deutschen Kollegen mit dem leckeren EBERTLANG-Honig, den sowohl die Belegschaft als auch die Besucher als Geschenk sehr zu schätzen wissen.

Wichtig hierbei für die Bienen: Es wird nur knapp ein Viertel des produzierten Honigs entnommen, den Rest brauchen die Bienen als Nahrung.

2. Eine Bienen-Wiese verschönert das Firmengelände.

Private Bienen-Wiesen werden immer wichtiger, da es weniger grosse Freiflächen gibt, die nicht für den Anbau von Getreide oder anderen Lebensmitteln genutzt werden. Die Insekten finden so immer weniger Blumen, von denen sie sich ernähren können. Mit einer sogenannten Bienen-Wiese kann man den kleinen Helfern also etwas sehr Gutes tun und sich gleichzeitig an der bunten Vielfalt erfreuen. Auch unsere deutschen Kollegen haben ihre eigene Bienen-Wiese, die vom Hausmeister Peter gepflegt wird.

Gut zu wissen: Bienen fliegen häufiger blaue und gelbe Blüten an. Die Farbe Rot erkennen sie durch ihre Facettenaugen nur als dunklen Punkt.

3. Ohne Bienen wäre unser Speiseplan um einiges langweiliger.

Sie essen gerne Obst und Gemüse? Wir auch! Ohne Bienen wäre das allerdings nicht möglich, denn 80 % unserer Nutzpflanzen und viele Wildpflanzen sind abhängig von der Bienen-Bestäubung. Würde es keine Bienen mehr geben, müssten wir in der Mittagspause also auf viele leckere Gerichte verzichten.

4. Man hat einen gemeinsamen Treffpunkt und ein interessantes Gesprächsthema für die Mittagspause.

Im Sommer verbringen unsere deutschen Kolleginnen und Kollegen ihre Pause gerne im Firmengarten und geniessen die Sonne. Durch die Tiere fehlt es auch nie an einem lustigen Bienen-Fact, den es zu teilen lohnt. Wussten Sie zum Beispiel, dass man in Indien Lautsprecher an Bahngleisen aufgestellt hat, die Bienen-Summen abspielen? Damit soll ein Zusammenstoss von Zügen und Wildelefanten verhindert werden, denn Elefanten fürchten sich vor Bienenstichen.

5. Es ist ein kleiner Schritt für Ihr Unternehmen, aber ein grosser für den Arten- und Naturschutz.

Ein Bienen-Stock nimmt nicht viel Platz weg, er kann in einem Garten und sogar auf einer Dachterrasse platziert werden. Es ist also egal, ob Ihr Unternehmens-Standort in der Stadt oder auf dem Land ist: Die Tiere brauchen nur wenige Quadratmeter, in unserem Fall genau einen. Es gibt in fast jeder Region Imker, die Bienenvölker vermieten und die Betreuung und Pflege der Tiere übernehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.