Ebertlang Ebertlang

Technische Live-Demo: Erhöhte Kundensicherheit mit automatisiertem Patch-Management

16. Mai 2022 In: Service Automation

Nicht gepatchte Clients sind eines der häufigsten Einfallstore für Schadsoftware und somit ein grosses Risiko für Ihre Kundensysteme. Das Patch-Management der RMM-Lösung ConnectWise Automate hilft Ihnen dabei, dass solche Sicherheitslücken gar nicht erst entstehen.

Unser Kollege Daniel von Verschuer zeigt Ihnen dazu in unserer technischen Live-Demo “Erhöhte Kundensicherheit mit automatisiertem Patch-Management” am 23.06. um 10:30 Uhr unter anderem die

  • effiziente Nutzung des Patch-Managers,
  • die Einrichtung von Patch-Richtlinien und
  • den erfolgreichen Rollout von System- und Drittanbieter-Updates.

Schützen Sie Ihre Kunden und melden Sie sich jetzt zur technischen Live-Demo an!

Weiterlesen

Fünf Dinge, die jeder MSP für einen effektiven Arbeitsalltag beachten sollte

27. April 2022 In: Service Automation

Als Managed Services Provider (MSP) möchten Sie sich von der Arbeit als IT-Feuerwehr lösen. Tools aus den Bereichen Remote Monitoring und Management (RMM), Professional Services Automation (PSA) oder ein Ticketsystem können Ihnen den Arbeitsalltag drastisch erleichtern. Mit den Lösungen von N-able lassen sich diese Hilfswerkzeuge perfekt auf einer Nutzeroberfläche bündeln. Dazu ist es allerdings wichtig, Arbeitsabläufe innerhalb Ihres Unternehmens vorab so anzupassen, dass Ihnen die Lösungen möglichst alle wiederkehrenden Aufgaben abnehmen und dadurch Ihren gesamten Arbeitsalltag effektiver machen.

Welche Fragen Sie für eine effektive Arbeitsweise klären sollten, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

1. Besteht die Kundenbetreuung rein aus Fernwartung?

Telefonate und Fernwartungen mit manuellem Eingreifen gehören zum Tagesgeschäft dazu. Besteht die Kundenbetreuung aber ausschliesslich aus diesen zwei Vorgehensweisen, frisst das viel Zeit. Ein PSA- oder Ticketsystem für Kundenanfragen kann deutliche Entlastung und mehr Überblick bringen, vor allem dann, wenn Tickets automatisch erfasst, kategorisiert und zugewiesen werden. Zudem sollten Sie evaluieren, ob es Möglichkeiten gibt, bestimmte IT-Services und Lösungen so bereitzustellen, dass Ihre Kunden diese ohne Administrator installieren können. Für grössere, wiederkehrende Aufgaben empfiehlt es sich, Standardtätigkeiten mithilfe von Skripten und einer RMM-Lösung zu automatisieren, welche dann von unterschiedlichen Support-Leveln ausgerollt werden. So sparen Sie Zeit, Geld und Ressourcen.

Weiterlesen

N-able veröffentlicht neue Studie zur MSP-Sicherheit

6. April 2022 In: Service Automation

Über 90 % aller Managed Services Provider wurden in den letzten zwei Jahren vermehrt von Hackern angegriffen, bei ihren Kunden waren es mehr als 80 %. Welche Vorkehrungen treffen MSP also, um sich und ihre Kunden gegen moderne Cyberbedrohungen zu schützen? Und sind diese ausreichend? Eine neue Studie unseres Herstellers N-able gibt Antworten.

Managed Services Provider spielen eine zentrale Rolle für die Sicherheit ihrer Kunden. Umso wichtiger ist, dass sie angemessen gegen Hackerangriffe gewappnet sind. Die von N-able in Kooperation mit Coleman Parkes Research durchgeführte Untersuchung zeigt,

  • wie sich die Bedrohungslage für MSP in den letzten zwei Jahren verändert hat,
  • welche Massnahmen MSP ergreifen, um sich gegen Angriffe zu schützen und
  • in welchen sicherheitskritischen Bereichen konkreter Handlungsbedarf besteht.

Laden Sie die Studie jetzt kostenfrei herunter!

Weiterlesen

Neues Whitepaper zu HaloPSA: Warum Sie PSA-Software nutzen sollten

4. April 2022 In: Service Automation

PSA-Software bietet Ihnen dank der Bündelung Ihrer Geschäftsprozesse an einem zentralen Knotenpunkt zahlreiche Vorteile – von der Automatisierung von Arbeitsabläufen bis hin zu einer noch grösseren Kundenzufriedenheit. Unser Hersteller HaloPSA hat alle Vorteile seiner Software kompakt und übersichtlich im Whitepaper zusammengefasst, das Sie kostenlos in unserem Partnerportal unter Unterstützung –> Marketing erhalten.

Folgende Inhalte bietet das Whitepaper:

  • Unternehmensprofil von HaloPSA
  • Welche Vorteile bietet PSA-Software?
  • Was zeichnet HaloPSA aus?
  • Alle Vorteile auf einen Blick
  • Referenzen namhafter Unternehmen

Laden Sie das Whitepaper jetzt kostenlos in unserem Partnerportal herunter und nutzen Sie die konkreten Tipps für Ihre Arbeitsabläufe!

Mehr zu HaloPSA

Lernen Sie die All-in-One-Lösung für jegliche MSP-Geschäftsvorgänge in unserem Webinar kennen oder überzeugen Sie sich mit einer kostenlosen Testversion. Gerne beraten wir Sie auch persönlich unter +41 (0)55 552 27 89 oder per E-Mail.


ConnectWise Control: schnelle und vielseitige Fernwartungslösung im Vergleich

22. März 2022 In: Service Automation

Kurzfristige IT-Probleme erfordern kurzfristige Reaktionen. Damit die Fehlerbehebung gut und schnell über die Bühne geht, ist es für IT-Dienstleister entscheidend, exakt die Fernzugriff-Werkzeuge an der Hand zu haben, die sie für ihre Systeme benötigen. ConnectWise Control wurde genau unter diesen Aspekten entwickelt und ist in unterschiedlichen Versionen erhältlich, um die Bedürfnisse von Systemhäusern passgenau abzudecken. Einen schnellen Vergleich finden Sie in unserem neuen, kostenfreien Dokument 

ConnectWise Control-Vergleichsdokument

Die Vorteile von ConnectWise Control im Überblick: 

  • Schnelle Fernwartungen: Bauen Sie nahtlos Verbindungen über PCs und Mobilgeräte auf, um Kunden bei technischen Problemen schnell weiterzuhelfen.  
  • Flexible Lizenzierung: Nutzen Sie genau die Funktionen, die zu Ihrem Unternehmen passen. Egal ob Sie allein agieren oder Fernwartungen mit mehreren Mitarbeitern durchführen – ConnectWise Control ist einfach lizenzier- und erweiterbar.  
  • Reports: Transparenz über die geleistete Arbeit ist für jeden Kunden wichtig. ConnectWise Control erfasst Ihre Aufwände genau und stellt Ihnen Berichte als Basis für Ihre Abrechnungen zur Verfügung.  
Weiterlesen

N-able: für jeden MSP die richtigen Tools

2. März 2022 In: Service Automation

Managed Patching, Managed Backup, Managed Security – als MSP stehen Sie vor der Herausforderung, Ihre Services möglichst effizient und kundenübergreifend anbieten und gleichzeitig alle wichtigen Informationen im Blick behalten zu müssen. N-able bietet Ihnen hierfür die gesamte Bandbreite an MSP-Managementlösungen, die sich über eine zentrale Plattform administrieren lassen.

IT-Automatisierung mit N-able RMM

Mit N-able RMM können Sie relevante Informationen zu Kundennetzwerken abrufen sowie rasch auf Inventarisierung, Fernwartung, Patching und Monitoring zugreifen. Durch die Automatisierung und Bündelung der Prozesse an einem zentralen Ort sparen Sie Zeit und Kosten, zumal sich die Lösung spielend leicht verwalten lässt. Automatisch generierte Reportings stärken zudem das Vertrauen Ihrer Kunden. Darüber hinaus bietet N-able mit N-central ein RMM-Tool für komplexere Netzwerke.

Weiterlesen

Monitoring: 10 Dinge, die Sie mit Ihrem RMM-Tool überwachen sollten

21. Februar 2022 In: Service Automation

Eine konsequente Überwachung aller Rechner und Netzwerkgeräte mithilfe einer Remote Monitoring- und Management-Lösung (RMM) spart Ihnen und Ihren Kunden erheblich Zeit und Nerven, da mögliche Fehler frühzeitig erkannt und proaktiv behoben werden. Doch was sollte man überhaupt prüfen und wie erkennt man, wann ein Eingreifen erforderlich ist? Wir haben 10 hilfreiche Tipps für Sie.

Überwachen Sie diese Parameter mit Ihrem RMM-Tool:

1. Performance
Mithilfe einer RMM-Lösung können Sie prüfen, ob die Performance Ihrer Kundensysteme beeinträchtigt bzw. optimierbar ist. Dies betrifft beispielsweise Festplattenaktivität, Speicher- oder CPU-Auslastung. Liegt die aktive Datenträgerzeit für einen bestimmten Zeitraum (etwa 15 Minuten) über einem festgelegten Schwellenwert (z.B. 90 %), sollte nach den Ursachen geforscht werden.

2. Potentielle Festplattenfehler
Verschlechtert sich der Windows S.M.A.R.T.-Status oder tritt ein Windows-Ereignis auf, liegt möglicherweise ein Festplattenfehler vor.

3. Kapazitätsgrenze des Festplattenspeichers
Erreicht der freie Speicherplatz einer Festplatte einen kritischen Schwellenwert (bspw. 10 oder 20 %), kann eine Festplattenbereinigung mit dem Löschen temporärer Dateien angestossen werden.

4. Erforderlicher Neustart von Geräten
Server, Workstations und Laptops sollten in regelmässigen Abständen neu gestartet werden. Ist das System über einen definierten Zeitraum hinweg aktiv (etwa 30 oder 60 Tage), kann die RMM-Lösung nach vorgegebenen Zeitplänen einen Neustart des Geräts einleiten.

5. Ausführung kritischer Anwendungen
Fallen kritische Applikationen oder Dienste auf Kundenservern aus, müssen diese unmittelbar neu gestartet werden. Mit einem RMM-Tool lässt sich diese Aufgabe automatisieren.

6. Abstürze von Anwendungen
Über ein Windows-Ereignis (Quelle: “Anwendung reagiert nicht”, Ereignis-ID: “1002”) lässt sich feststellen, ob eine Anwendung abgestürzt ist.

7. Netzwerküberwachung
Mit Ihrem RMM-Tool können Sie prüfen, ob alle Netzwerkgeräte verfügbar sind sowie offene Ports oder die Verfügbarkeit von Kunden-Websites überwachen. Ausserdem besteht die Möglichkeit, sich automatisch benachrichtigen zu lassen, wenn die Windows-Firewall deaktiviert wurde (Quelle: “System”, Ereignis-ID: “5025”).

8. Fehlerhafte Anmeldeversuche von Benutzern
Über einen Windows-Fehler lässt sich nachvollziehen, ob ein Benutzer versucht hat, sich mit einem falschen Passwort anzumelden.

9. Hinzugefügte, gelöschte oder höher gestufte Benutzerkonten auf Endpoints
Ebenfalls über einen Windows-Fehler lassen sich Änderungen an Benutzerkonten nachvollziehen.

10. Fehlgeschlagene Backups
Prüfen Sie über ein Windows-Ereignis (Quelle: z.B. BackupAssist Classic oder Altaro VM Backup, Ereignis-ID für fehlgeschlagene Backups: “5634” für BackupAssist sowie “5002” für Altaro), ob Ihre Datensicherung wie gewünscht durchgeführt wurde oder ob ein manuelles Eingreifen erforderlich ist.

Weiterlesen

MailStore erweitert PowerShell-API: Überwachung via RMM jetzt noch einfacher

17. Februar 2022 In: Messaging, Service Automation

Unser E-Mail-Archivierungsexperte MailStore hat seine PowerShell-API erweitert. Das macht es Systemhäusern noch einfacher, die Mail-Archive ihrer Kunden mit einer Remote Monitoring und Management-Lösung wie ConnectWise Automate oder N-able RMM zu überwachen.

Durch die Anbindung an ein RMM-Tool lässt sich beispielsweise nachvollziehen, ob die E-Mail-Aufbewahrung bei den Kunden korrekt durchgeführt wird. Zudem können sich IT-Dienstleister automatisch benachrichtigen lassen, wenn ein Kunde unterlizenziert ist oder seine Wartung bald ausläuft. Erfahren Sie jetzt, wie Sie MailStore Server mit ConnectWise Automate oder N-able RMM verknüpfen:

Weiterlesen

Neu bei EBERTLANG: sicheres Mobile Device Management mit AppTec

11. Februar 2022 In: Service Automation

Mobile Endgeräte sind aus dem Berufsalltag nicht mehr wegzudenken. Immer mehr Mitarbeiter nutzen zudem ihre eigenen Geräte zu beruflichen Zwecken. Das sorgt für mehr Zufriedenheit bei diesen, erfordert aber auch eine umfassende Kontrolle, Verwaltung und Absicherung, um die Unternehmensdaten zu schützen.

Mit AppTec360 erhalten Sie eine leicht zu bedienende Enterprise Mobility Management-Lösung (EMM), die Android und iOS sowie Windows und MacOS unterstützt. Dank der Software schützen Sie die Daten Ihrer Kunden vor unbefugten Zugriffen und stellen sicher, dass alle Geräte stets auf aktuellem Stand sind. Sämtliche Daten werden dabei auf zertifizierten Servern in Deutschland und der Schweiz gehostet, sodass die Lösung auch in sicherheitskritischen Bereichen angewendet werden kann. So haben Sie alle sensiblen Unternehmensdaten stets über eine zentrale Plattform im Griff.

Mehr zu AppTec

Überzeugen Sie sich selbst mit einer kostenlosen Testversion von der Lösung. Selbstverständlich stehen wir Ihnen jederzeit gerne für Fragen zur Verfügung: telefonisch unter +41 (0)55 552 27 89 oder via E-Mail.


“MSP konkret”: Praxis-Workshop zu Managed Services geht in die nächste Runde

2. Februar 2022 In: Service Automation, Veranstaltungen und Events

Die richtigen Lösungen auswählen, den passenden Preis kalkulieren und neue Dienstleistungen attraktiv vermarkten – zahlreiche Systemhäuser haben in unserem MSP-Workshop schon von den praxisnahen Tipps und Einblicken unseres erfahrenen Referenten profitiert. Nun geht die Veranstaltung in die nächste Runde. Jetzt anmelden!

MSP-Workshop

Frank Neumann, Systemhaus-Inhaber und Referent der Veranstaltung, hat 2017 selbst das eigene Geschäftsmodell umgekrempelt und erfolgreich auf Managed Services umgestellt. Seine Erfahrungen gibt er nun an Sie weiter.

Folgende Themen erwarten Sie im Workshop:

  • Praxisberichte – positiv wie auch negativ – von einem MSP-erfahrenen Systemhaus-Chef
  • Step-by-Step-Anleitung – von der Erfassung der Zahlen über die Auswahl der Lösungen (mit Kalkulation) bis hin zur Kundenansprache und der organisatorischen Gestaltung im eigenen Unternehmen
  • Aufnahme und Berücksichtigung Ihrer derzeitigen Ist-Situation mit Anwendung der Praxisbeispiele darauf

Die Veranstaltung findet online an insgesamt drei Workshop-Tagen (20.04., 27.04. und 04.05.2022) in kurzweiligen Blöcken von jeweils 2 Stunden statt. Aufgrund der hohen Nachfrage und einer Teilnehmerbegrenzung lohnt es sich für Sie, schnell zu sein: jetzt registrieren!

Weiterlesen