Ebertlang Ebertlang

Ab Oktober: neue Preise für MDaemon-Lizenzen

1. September 2022 In: Messaging

Nachdem unser Hersteller MDaemon Technologies seine Preise seit 15 Jahren nicht geändert hat, wird es nun zum ersten Mal eine leichte Preisanpassung für die Produkte MDaemon Email Server, MDaemon AntiVirus und MDaemon ActiveSync geben. Mit der Preissteigerung stellt MDaemon sicher, auch weiterhin für die hohe Qualität der Produkte zu sorgen.

Betroffen sind davon nur On-Premises-Lizenzen. Die geänderten Preise gelten ab 04.10.2022.

Unser Tipp: Sichern Sie sich noch bis einschliesslich 03.10. Lizenzen für MDaemon zum bisherigen Preis, beispielweise für den MDaemon Email Server: Die beliebte Windows Exchange-Alternative verfügt über umfangreiche Funktionen für Anwender und Administratoren bei minimalem Installations- und Wartungsaufwand. Mit gemeinsamer Nutzung von E-Mails, Kalendern, Kontakten und Dokumenten sowie umfassenden Sicherheits- und Antiviren-Funktionen bieten Sie Ihren Kunden einen schnellen und wirtschaftlich vorteilhaften E-Mail- und Groupware-Server.

Mehr zu MDaemon

In unserem Webinar geben wir Ihnen einen kompakten Überblick zum MDaemon Email Server. Sichern Sie sich ausserdem eine kostenlose Testversion für die MDaemon-Produkte. Fragen beantworten wir Ihnen gerne telefonisch unter +41 (0)55 552 27 91 oder per E-Mail.


Happy Birthday: MDaemon Technologies wird 25!

17. August 2022 In: Allgemein

Schon 25 Jahre am Markt und seit mehr als zwei Jahrzehnten Teil unseres Portfolios: MDaemon Technologies feiert Geburtstag! Der amerikanische Hersteller, der bis vor wenigen Jahren Alt-N Technologies hiess, entwickelt seit 1997 Kommunikations- und Sicherheitslösungen, darunter auch einer der beliebtesten Mail- und Groupwareserver überhaupt: der MDaemon Email Server. Aber auch Security Gateway, die E-Mail-Firewall für Mailserver, zählt beispielsweise dazu. Eine lange Erfolgsgeschichte also!

MDaemon 25 Jahre

Entsprechend stolz sind auch wir! Philip Weber, CEO der EBERTLANG-Gruppe, resümiert: “All die Jahre waren stets geprägt von einer vertrauensvollen, freundschaftlichen Partnerschaft – das wissen wir sehr zu schätzen und möchten uns dafür ganz herzlich bei dem gesamten Team von MDaemon Technologies bedanken. Solch ein stetiger, enger Austausch auf Augenhöhe ist nicht immer selbstverständlich.”

Deshalb auch an dieser Stelle noch einmal “Happy Birthday nach Texas”! Wir freuen uns auf den 50sten! 😉


Support-Ende für Microsoft Exchange 2013: Wir unterstützen Sie beim Wechsel

6. Juli 2022 In: Messaging

Am 11. April 2023 wird der Support für Microsoft Exchange 2013 endgültig eingestellt. Von da an wird es also keinerlei Sicherheitsupdates oder technische Unterstützung mehr durch Microsoft geben und der Weiterbetrieb ist mit einem grossen Sicherheitsrisiko verbunden. Auch deshalb empfehlen wir Ihnen, zu einem anderen modernen E-Mail-Server zu wechseln oder auf einen neuen zu migrieren.

MDaemon Email Server – die sicherste Exchange-Alternative

Mit minimalem Aufwand bei Installation und Wartung überzeugt der E-Mail- und Groupware-Server unseres Herstellers MDaemon nicht nur in Hinblick auf die Administration, sondern bietet auch umfangreiche Funktionen – darunter die gemeinsame Nutzung von E-Mails, Kalendern, Kontakten und Dokumenten. MDaemon Email Server ist nahtlos in Microsoft Outlook integrierbar und verfügt über umfassende Sicherheits-, Antiviren- und Anti-Spam-Features.

Mehr Informationen zu den Vorteilen von MDaemon erhalten Sie in unserem Webinar: Jetzt kostenlos anmelden.

Weiterlesen

MDaemon Email Server v22: Schutz vor neuen Malware-Bedrohungen sowie TLS 1.3-Unterstützung

18. Mai 2022 In: Messaging

Version 22 des MDaemon Email Server ist da! Die beliebte Exchange-Alternative bietet ab sofort einen noch besseren Schutz vor Malware mithilfe des Cyren Threat Lookup-Services, Benachrichtigungen über E-Mails in der Warteschlange mit einer schnellen Bearbeitungsfunktion und die Unterstützung des Sicherheitsprotokolls TLS 1.3.

Die neuen Funktionen auf einen Blick:

  • Malware-Schutz: MDaemon AntiVirus, das Security-Add-on für den MDaemon Email Server, wurde um den Cyren Threat Lookup-Service erweitert. Entdeckt das Tool eine verdächtige Datei, die bisher nicht als Malware klassifiziert wurde, wird eine Integritätsprüfung anhand eines Datei-Hashes durchgeführt. Dafür findet ein Abgleich mit dem Cyren Threat Lookup-Service statt, der weltweit täglich über 300 Millionen unbekannte Bedrohungen zuverlässig erkennt und blockiert. Bei sich ständig verändernden Cyberattacken ein essentiell wichtiger Zusatzschutz.
  • Warteschlangen-Freigabe: Um den Prozess der Freigabe von Nachrichten in Störungs- und Quarantäne-Warteschlangen noch einfacher zu machen, werden Sie nun via E-Mail benachrichtigt und können Mitteilungen ganz einfach via Link freigegeben, erneut in die Verarbeitung schicken oder löschen.
  • TLS 1.3: Ab sofort wird das neueste Sicherheitsprotokoll TLS 1.3 zur Verschlüsselung der Kommunikationskanäle unter den aktuellen Windows-Versionen unterstützt.

Alle Neuerungen finden Sie zusammengefasst in den Release Notes des Herstellers.

Weiterlesen

Tech-Tipp der Woche: Zustand des MDaemon Email Server mithilfe der Windows-Leistungsüberwachung in Echtzeit verfolgen

11. April 2022 In: Feature lexikon

Der MDaemon Email Server unterstützt Indikatoren für die Leistungsmessung, sogenannte “Windows Performance Counters”. Damit lässt sich der Zustand des Mail- und Groupware-Servers in Echtzeit verfolgen. Die Messung erfolgt dabei anhand der Anzahl der aktiven Verbindungen, der Anzahl der Nachrichten in Warteschlangen, des Status der einzelnen Dienste (aktiv/inaktiv), der Laufzeit sowie vieler weiterer Indikatoren. Zusätzlich können Statistiken für Nachrichten und Verbindungen hinzugezogen werden.

Um die Leistungsmessung zu nutzen, wählen Sie bitte “Systemsteuerung” –> “Verwaltung” –> “Leistungsüberwachung” aus oder starten Sie perfmon. Falls Sie 64-Bit-Systeme verwenden, müssen Sie hierzu den Befehl “mmc /32 perfmon.msc” ausführen.

Weiterlesen

So nutzen Sie den MDaemon Email Server als MX

16. März 2022 In: Messaging

Viele Unternehmen setzen neben dem MDaemon Email Server noch einen Mailserver eines externen Providers ein. Dies ist gleich in doppelter Hinsicht ungünstig: Zum einen verursachen zwei parallele Mailserver mehr Aufwand und damit höhere Kosten, zum anderen lässt sich so nur ein Bruchteil der umfangreichen MDaemon-Sicherheitsfunktionen nutzen.

Durch den Einsatz des MDaemon Email Server als MX profitieren Sie gleich mehrfach: Sie gewinnen die volle Kontrolle über Ihre Postfächer zurück und sind nicht mehr von einem einzelnen Provider abhängig. Da E-Mails nicht mehr via POP3 abgeholt werden müssen, sind diese zudem schneller zugestellt. Und dank des umfangreichen Spam-Filters des MDaemon Email Server halten Sie Ihre Postfächer zuverlässig sauber.

Weiterlesen

MDaemon Email Server: zusätzlicher Online-Termin für unseren Hands-on-Workshop

10. März 2022 In: Messaging

Aufgrund der grossen Nachfrage geht unser Hands-on-Workshop zum MDaemon Email Server in die nächste Online-Runde: Lernen Sie am 04.05.2022 ab 10 Uhr, wie Sie den Mail- und Groupware-Server erfolgreich einrichten und im Supportalltag einsetzen. Eine praxisnahe Einführung in die Software und ihre Funktionen sowie nützliche Tipps und Hilfestellungen durch unsere Support-Kollegen bereiten Sie so optimal auf den täglichen Einsatz der Lösung vor.

Ihre Vorteile:

  • Praxisnähe: Lernen Sie die Funktionen direkt in der Lösung kennen.
  • Keine Anfahrt: Der komplette Workshop findet online statt.
  • Ansprechpartner: Stellen Sie unseren Support-Kollegen Ihre persönlichen Fragen.
  • Dokumentation: Im Nachgang erhalten Sie alle weiterführenden Informationen.

Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit für den täglichen Einsatz des MDaemon Email Server: jetzt anmelden!

Weiterlesen

Fernzugriff – der Gastbeitrag: Hat On-Premises ausgedient?

11. Januar 2022 In: Fernzugriff ‒ der Gastbeitrag

Arbeitsalltag eines Systemhauses – wer könnte darüber besser berichten als ein Systemhaus selbst? Deshalb geben wir in dieser Rubrik das Ruder ab und lassen Andreas Weber, Inhaber des bayerischen Systemhauses IT-Service Weber und Autor von Andys Blog, über Themen, die seinen Arbeitsalltag ausmachen, zu Wort kommen:

Hat On-Prem ausgedient? Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten, wie es die Befürworter und Gegner vielleicht zunächst meinen. Oft trifft man auf zwei Lager: Die „Immer-On-Prem“-Anwender und die „Alles-in-die-Cloud“-Befürworter. Dies sind aber Extrem-Positionen und ein Schwarz-Weiss-Denken.

Warum es nicht ohne On-Prem geht

Die Wahrheit liegt stattdessen dazwischen, denn ohne „On-Prem“ geht es beispielsweise bei Infrastruktur-Diensten via DNS und DHCP nicht. Der Grund dafür ist simpel: Es gäbe kein nutzbares Netzwerk. Und auch die Option „Alles in die Cloud“ funktioniert bei grossen Datenmengen und einer schlechten Internetanbindung nur bis zu einem gewissen Grad.

Zudem sollte man bei Cloud-Diensten bedenken, dass bei internen Ausfällen oder im Falle direkter Anbieterstörungen nichts mehr geht. Lagert man Daten also ausschliesslich in der Cloud, sind diese schlimmstenfalls verloren.

Weiterlesen

Expertenwissen aus erster Hand: Lassen Sie sich jetzt für 2022 zertifizieren

29. November 2021 In: Allgemein

Tiefe, detaillierte Produktkenntnisse helfen in vielerlei Hinsicht: Dadurch vergrössern Sie Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten und können noch professioneller, kompetenter und vertrauenswürdiger gegenüber Ihren Kunden auftreten. Letztlich heben Sie sich so auch noch einmal deutlich von Ihren Mitbewerbern ab. Deshalb bieten wir Ihnen regelmässige Online-Schulungen und -Zertifizierungen für verschiedene Hersteller aus unserem Portfolio an. Nutzen Sie diese Chance und lassen Sie sich für 2022 zertifizieren!

Ihre Vorteile:

  • Individuelle Schwerpunktsetzung: Die Kurse sind nach dem Baukastenprinzip mit kompakten Einheiten á 90 Minuten aufgebaut.
  • Flexible Zeiteinteilung: Die Termine können unabhängig voneinander gebucht werden.
  • Schnelle Zertifizierung: Es genügen zwei erfolgreich absolvierte Einheiten eines Herstellers innerhalb einer Jahreshälfte.
Weiterlesen

E-Mail-Server ohne Abo-Zwang? MDaemon!

1. September 2021 In: Messaging

Bereits im letzten Jahr kündigte Microsoft es an: Exchange 2022 wird man nur noch im Rahmen eines Abo-Vertrags kaufen können. Generell stellen mehr und mehr Software-Hersteller auf dieses Subscription-Modell um. Doch für kleine und mittelständische Unternehmen zählt vor allem eins: geringe Kosten, die ein Abonnement in Summe oft nicht bietet. Im Gegenteil: Die Folge können auf lange Sicht in vielen Fällen deutlich höhere Kosten sein. 

Der MDaemon Email Server stellt hier die ideale Lösung dar: Statt eines Abonnement-Modells ist die Software in der klassischen On-Premises-Variante erhältlich und somit optimal kalkulierbar, beispielsweise hinsichtlich der ohnehin geringen Kosten. 

Weiterlesen